Der psychotherapeutische Prozess

 

Als Ärztin, Psychotherapeutin und Psychologin behandle ich Einzelpersonen oder Gruppen.

Ob Sie die Therapie alleine machen oder mit einem Partner/Familienangehörigen und ob Sie eine Kurzzeit- oder Langzeittherapie benötigen, klären wir am Ende unseres ersten Gespräches.

Die Psychotherapie hilft Menschen anhand verschiedener wissenschaftlich erwiesener Verfahren psychische Erkrankungen zu heilen.

In Österreich sind etwa 16 verschiedene psychotherapeutische Schulen zugelassen, eine davon ist die kognitive Verhaltenstherapie.

 

Die Verhaltenstherapie setzt sich aus unterschiedlichen Einzelverfahren zusammen:

  • Kognitive Verfahren, Expositionsverfahren bei Zwängen und Angsterkrankungen 
  • Dialektisch-behaviorale Therapie bei Borderline Persönlichkeitsstörungen und anderen emotional-impulsiven Erkrankungen
  • Schematherapie
  • Acceptance and Commitment Therapie
  • Traumatherapie
  • Entspannungstechniken und Biofeedback bei Angststörungen und psychosomatischen Erkrankungen
  • Mindfullnessbased Cognitive Therapie zur Stressreduktion und Depressionsprophylaxe